Kaninchenkeulen mit Apfel - Rotkohl

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Kaninchenkeulen vom Bauernhof Thormählen
  • 2 Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 - 2 TL Brühe
  • 2 EL Rotwein-Essig
  • 2 EL Honig
  • 1 - 2 TL Lebkuchengewürz
  • 2 Äpfel
  • 1 Glas Rotkoh (720 ml)
  • 125 ml Apfelsaft
  • 1 - 2 Lorbeerblätter
  • Soßenbinder

Zubereitung:

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Keulen waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Keulen mit 2 EL Butterschmalz in Bräter anbraten. Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten. Mit ca. 1/2 l Wasser ablöschen, aufkochen.
Brühe, Essig, Honig und Lebkuchengewürz einrühren. Alles zugedeckt 1 1/4 - 1 1/2 Stunden schmoren lassen.
Äpfel waschen, vierteln, entkernen, in Würfel schneiden. ln 1 EL Butterschmalz andünsten. Rotkohl kurz mitdünsten. Apfelsaft und Lorbeer zufügen, zugedeckt 20 Min. schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Keulen herausnehmen, warmstellen. Fond druchsieben, aufkochen und mit Soßenbinder binden. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.
Dazu passen Kartoffelklöße und ein kühler Rosewein.

Zurück

Aktuelles

Winterzeit!

Die Erkältungswelle naht, schaffen sie Abhilfe mit einer gesunden Hühnersuppe.....

Weitere Informationen >

Genießen sie leichte Küche ....

frisches Hähnchenfleisch in großer Auswahl von unserem eigenen Hof......... 

Weitere Informationen >