Kaninchen in Knolblauch-Weinsoße (spanische Art)

Zutaten:

  • 1 Kaninchen (ca.2 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 El Öl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 - 5 Knoblauchzehen
  • 1/2 Stange Staudensellerie
  • 2 große Tomaten
  • 1/8 l trockenen Weiß- oder Rotwein
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 1 Bd. Thymian
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • geriebene Muskatnuß
  • 1/2 Bd. Petersilie

Zubereitung:

Kaninchen in 8 Teile zerteilen. Fleisch waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem großen Bräter erhitzen und die Kaninchenteile darin von allen Seiten goldbraun anbraten.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Sellerie putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser legen. Herausnehmen, abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten kleinwürfeln.
Fleisch herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie im Bratfett andünsten. Fleisch wieder zugeben. Mit Wein und Brühe ablöschen. Thymian, Lorbeer und Tomaten zugeben. Alles gut vermischen und 45 Min. zugedeckt schmoren.Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat fräftig abschmecken. Petersilie waschen, hacken und über das Kaninchen streuen.Als Beilage empfehlen wir frisches Bauernbrot oder Röstkartoffeln

Zurück

Aktuelles

Winterzeit!

Die Erkältungswelle naht, schaffen sie Abhilfe mit einer gesunden Hühnersuppe.....

Weitere Informationen >

Genießen sie leichte Küche ....

frisches Hähnchenfleisch in großer Auswahl von unserem eigenen Hof......... 

Weitere Informationen >