Putenkeule mit Kürbis-Tomantengemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Putenoberkeule (ca. 1 kg) vom Bauernhof Thormählen
  • 2 EL Öl
  • Paprika edelsüß
  • 2 Zwiebeln
  • 500g Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • ca. 1/4 l Gemüsebrühe
  • 750 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 3-4 Tomaten
  • 1-2 TL Kräuter der Provence
  • 1 EL Kürbiskerne

Zubereitung:

Öl und 1 TL Paprika verrühren. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Fleisch waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit der Hälfte des Würzöls bestreichen. Fleisch, Zwiebeln und Kartoffeln in den Bräter geben. Kartoffeln mit Rest Würzöl beträufeln.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C, Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3) ca. 1 3/4 Stunden braten. Nach ca. 30 Min. etwa 125 ml Brühe angießen.
Kürbis vierteln, entkernen, schälen und in Stücke schneiden.Tomaten waschen, grob würfeln.Beides nach weiteren 30 Min. Bratzeit und die Kartoffeln geben, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen, fertig schmoren. Dabei Brühe nach und nach angießen. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Anrichten, mit den Kernen bestreuen.

Tipp:

Kürbis durch Karotten ersetzen.

Zurück

Aktuelles

Winterzeit!

Die Erkältungswelle naht, schaffen sie Abhilfe mit einer gesunden Hühnersuppe.....

Weitere Informationen >

Genießen sie leichte Küche ....

frisches Hähnchenfleisch in großer Auswahl von unserem eigenen Hof......... 

Weitere Informationen >